Maria Knissel: Drei Worte auf einmal

Lesung und Saxofon

Zwei Brüder müssen zueinanderfinden. Klaus, der ältere, ist schwer behindert. Chris, der jüngere, lebt für seine Musik. In ihrem Roman „Drei Worte auf einmal“ nimmt Maria Knissel die Leser mit auf eine spannende Lebensreise. Auf der Grundlage einer wahren Begebenheit erzählt sie die Geschichte zweier Brüder, die lernen, einander zuzuhören und sich gegenseitig zu bereichern.

Ihre Lesungen aus dem Buch gestaltet die Autorin gemeinsam mit dem Saxofonisten Stephan Völker. Er hat eigens für den Roman Solostücke komponiert, denn es ist seine Geschichte, die Maria Knissel literarisch aufgenommen hat.

Im Anschluss an die Lesung laden die Künstler das Publikum zu einem außergewöhnlichen Dialog ein. Stephan Völker, dessen Leben mit seinem behinderten Bruder den Roman in weiten Teilen inspiriert hat, kann authentisch von seinen Erfahrungen erzählen. Mit Maria Knissel können die Zuhörer über die literarische Umsetzung diskutieren. Eine inspirierende Auseinandersetzung über ein Thema mitten aus unserer Gesellschaft.

Presse/Stimmen

„Ich sage Ihnen jetzt etwas hinter den Kulissen: Meine Redakteurin hat Tage gebraucht, um sich von Ihrem Buch „Drei Worte auf einmal“ zu erholen. Weil es sie so mitgerissen hat, weil sie ein Schicksal kennengelernt hat, mit dem sie sich so bisher noch nicht beschäftigt hat.“Frank Elstner (TV-Sendung „Menschen der Woche“ am 30. November 2013)
"Maria Knissel beweist, dass Tiefgang und Unterhaltung sich keineswegs ausschließen müssen."Westfalenpost
"Ausdruckstark und unerschrocken beschreibt Maria Knissel aus der Sicht des 13-jährigen Chris den steinigen Weg einer Familie, einen Weg zurück ins Leben zu finden."Darmstädter Kulturnachrichten
„Völkers Botschaft kam an: 'Menschen mit Behinderungen auf Augenhöhe begegnen‘“Evangelische Sonntagszeitung
"Maria Knissel hätte wahrscheinlich drei Stunden lesen können, die Zuhörer hätten bis zum Schluss gebannt gelauscht."Rüsselsheimer Echo
"… darf zwischen den Zeilen ganz allein und unbeobachtet geweint werden. Das ist der Zauber dieses Buches."faustkultur.de

Wir möchten dieses Programm vielleicht buchen

Künstlersteckbrief
Maria Knissel (© Nina Skripietz)
Lesung mit Saxofon

Mehr aus dem Repertoire

Maria Knissel, Letzte Meile
Maria Knissel

Letzte Meile

Lesung und Saxofon
Das Watt, das Meer, die Berge, der Wind: Die Natur ist groß in dieser Geschichte, manchmal tröstlich, manchmal gnadenlos. In Maria Knissels neuem Roman geht es ums Weiterleben-müssen. Denn Samuel … weiterlesen
Maria Knissel, Spring!
Maria Knissel

Spring!

Wie sich aus Versagen Stärke entwickeln kann. Die Geschichte einer Olympionikin.
Leistung oder Leben Dreißig Sekunden. Nur noch ein einziger Sprung bis zum olympischen Gold… Ein halbes Leben lang versucht Angelika, den Moment ihres großen Versagens bei den olympischen Spielen zu … weiterlesen