Manuela Obermeier: Tiefe Schuld

Der zweite Toni Stieglitz Fall.

Im Wald wird eine halb entkleidete Frauenleiche gefunden, deren Verletzungen auf jahrelange Misshandlungen hindeuten. Kommissarin Toni Stieglitz nimmt sich des Falles an – mit bitterem Beigeschmack: Ihr eigener Exfreund war gewalttätig, böse Erinnerungen werden wach. Der Ehemann der Toten wird sofort ins Visier genommen. Doch verdächtigt Toni den Partner des Opfers bloß aufgrund ihrer eigenen Vergangenheit, und ist der Fall in Wahrheit viel komplizierter? Rechtsmediziner Dr. Mulder könnte Klarheit für Toni schaffen, sowohl beruflich als auch privat …

Tonis zweiter Fall führt sie nicht nur auf das Dach des Polizeipräsidiums oder in das berühmt-berüchtigte Pharaohaus im Münchner Norden, sondern auch an ihre eigenen Grenzen.

Wem kann sie trauen? Ihren Freunden? Ihren Feinden? Sich selbst?

Presse/Stimmen

"In meinen Augen ist der Autorin mit diesem Buch wieder ein wunderbar spannend zu lesender Krimi gelungen. Von mir gibt`s 4 Lesesterne und eine uneingeschränkte Leseempfehlung." Rebecca1120 auf lesezeichengermering.de

Wir möchten dieses Programm vielleicht buchen

Mehr aus dem Repertoire

Manuela Obermeier, Gegen deinen Willen
Manuela Obermeier

Gegen deinen Willen

Der dritte Toni Stieglitz Fall.
Bei diesem Mord ist nichts so wie es scheint Mitten in der Nacht erreicht Hauptkommissarin Toni Stieglitz ein Anruf aus der Zentrale: Im Englischen Garten wurde ein toter Mann gefunden … weiterlesen
Manuela Obermeier, Verletzung
Manuela Obermeier

Verletzung

Der erste Toni Stieglitz Fall.
Sie will nicht gesehen werden. Sie will nicht gefunden werden. Hauptkommissarin Toni Stieglitz hat sich gerade von ihrem Freund Mike getrennt. Niemand darf wissen, wo sie jetzt wohnt. Denn Mike, … weiterlesen