Roland Müller: Warum Männer keine Schokolade zum Frühstück mögen … … oder Man(n) liest Frauenliteratur

Eine vergnüglich, geistreiche Persiflage der "Frauenliteratur" - ausdrückllich auch für Männer geeignet!

Unter dieses Motto stellt der Vorleser seine vergnüglich, geistreiche Betrachtung der Frauenliteratur – vornehmlich von Frauen für Frauen verfasst.

Roland Mueller, Autor und selbst staatlich geprüfter Macho, liest öffentlich feminine Literatur vor. Das ist möglicherweise neu, aber erlaubt. Zumindest ist es nicht gesetzlich verboten und der Vorleser ist dafür als von sich selbst überzeugter Mann durchaus qualifiziert.

Somit sind sämtliche Befürchtungen der Zuhörer zu diesem Abend absolut berechtigt! Die Zuhörer werden bald merken, dass der Vorleser das eine oder andere falsch versteht. Aber das liegt einfach in der Natur der Sache.

Der Vorleser ist nun Mal nur ein Mann!

Eine kabarettistisch angehauchte Lesung !


Wir möchten dieses Programm vielleicht buchen

Künstlersteckbrief
Roland Müller, (©privat)
Humorvolle Themen-Lesungen