Tim Pröse: Eine Hommage an Oskar Schindler

Lebemann und Lebensretter

Der Nr.1-SPIEGEL-Bestsellerautor Tim Pröse wird das unglaubliche Leben dieses Helden in einer
szenischen Lesung auf die Bühne bringen.

Ab 2023 geht Tim Pröse auf Reise mit seinem neuen Programm.

Für sein Buch „Jahrhundertzeugen. Die Botschaft der letzten Helden gegen Hitler“ begegnete er dem damals noch lebenden „Letzten von Schindlers Liste“, Jerzy Gross.

Gross brachte Pröse den Menschen hinter der Ikone nahe. Ein Mann mit vielen Schwächen, der für seine Taten so viel Stärke aufbrachte.

Und er traf die Witwe des Industriellen, Emilie Schindler. Jene Frau, die die 1200 geretteten Juden versorgte und beherbergte.

Nun spürt Tim Pröse dem Charakter dieses Ausnahme-Menschen nach und zeichnet ein feinfühliges Lebens-Porträt.

Wer war dieser Lebensretter, der sein Leben so beherzt für andere einsetzte und sein ganzes Vermögen dafür gab, um die Menschen freizukaufen?

Wer war dieser Lebemann, der so ausschweifend lebte? Der an seinem Lebensende vereinsamt und vergessen in einer 20-Quadratmeter-Wohnung am Frankfurter Hauptbahnhof hauste. Und der trotz seines Elends eine letzte große Liebe fand…

Tim Pröse zeigt Fotos aus dem Film und erzählt die wahre Geschichte hinter den Bildern. Dazu lässt er alte Lieder aus Schindlers Zeit anklingen.

Diese Lesung ist eine Ode an einen Mann, einen Film, eine Geschichte über Mut in mutlosen Zeiten. Oskar Schindlers Vermächtnis ist aktueller denn je!


Wir möchten dieses Programm vielleicht buchen

Mehr aus dem Repertoire

Cover_Der Tag der mein Leben veränderte

Der Tag, der mein Leben veränderte

Von Menschen, die aus tiefster Krise zu sich selbst fanden – 15 Begegnungen, die Mut machen
Plötzlich steht die Welt still. Und alles steht Kopf. Manchmal ist es ein Schicksalsschlag, manchmal ein Krieg oder eine Verzweiflungstat, die unser Leben von einem Tag auf den anderen umkrempelt. Wie gehen Menschen damit um, wenn sie hinfallen, alles verlieren – und wie finden sie aus tiefster Krise zu sich selber? Nr.-1-Spiegel-Bestseller-Autor Tim Pröse begleitete … weiterlesen
Hans-Erdmann Schoenbeck und nie kann ich vergessen von Tim Proese

"...und nie kann ich vergessen" Ein Stalingrad-Überlebender erzählt von Krieg, Widerstand – und dem Wunder, 100 Jahre zu leben

Ein einfühlsames Porträt und ein Appell an die Menschlichkeit von einem der letzten Stalingrad-Überlebenden.
Das neue Buch von Bestsellerautor Tim Pröse („Jahrhundertzeugen“) ist Anfang Februar 2022 erschienen – und erfreut sich schon jetzt  – wenige Tage nach Erscheinen – einer großen Aufmerksamkeit in den Medien (z.B. heute-Jounal/ZDF, Stern, BILD, Abendzeitung) und steigt auf der SPIEGEL-Bestseller-Liste auf Platz 2 ein. Tim Pröse hat den vielleicht letzten Überlebenden aus der Schlacht … weiterlesen
Sophie Scholl Hommage Teaser

Eine Hommage an Sophie Scholl

SPIEGEL-Bestsellerautor Tim Pröse präsentiert eine szenische Lesung zum 100. Geburtstag der Widerstandskämpferin
„Ich erinnere mich, wie die Mutter noch einmal Sophie und Hans‘ Särge streichelte, so wie man behutsam schlafende Kinder streichelt, mit einer seltsamen Beharrlichkeit. Als wolle sie diesen Moment letzter Zärtlichkeit ins Ewige bannen.“ (Inge Aicher-Scholl in ihren „Erinnerungen an München“) Am 9. Mai 2021 wäre Sophie Scholl 100 Jahre alt geworden. Gerade heute ist und … weiterlesen
Jan Fedder Cover

Ein Abend für Jan Fedder

Lesung aus der ersten und einzigen autorisierten Biografie "Jan Fedder. Unsterblich"
 »Ich habe alles gelebt und erlebt. Ich habe all meine Sehnsüchte gestillt und ich vermisse nichts. Denn was bleibt von einem Menschen? Seine Knochen. Und seine Geschichten.« Jan Fedder Im April 2020 erschien bei Heyne die autorisierte Biografie: „Jan Fedder. Unsterblich“, die aus dem Stand heraus auf Platz 1 der SPIEGEL-Bestsellliste landete. Tim Pröse hat Jan … weiterlesen
Jahrhundertzeugen - Die Botschaft der letzten Helden gegen Hitler - 18 Begegnungen

Jahrhundertzeugen - Die Botschaft der letzten Helden gegen Hitler

18 Begegnungen mit Zeitzeugen. Berührende und inspirierende Geschichten, die wir nicht vergessen dürfen.
Der Autor Tim Pröse traf sich für dieses Buch mit dem Judenretter Berthold Beitz, den letzten beiden Hitler-Attentätern, der Witwe des legendären Oskar Schindler und mit dem letzten Überlebenden seiner berühmten Liste. Er begegnete auch den letzten Verwandten von Graf Stauffenberg, Anne Frank und den Geschwistern Scholl. Denn ob Widerstandskämpfer oder Holocaust-Überlebende – die Lebenswege … weiterlesen
Samstagabendhelden von Tim Proese

Samstagabendhelden - Persönliche Begegnungen mit den legendärsten Stars aus Film, Funk und Fernsehen

Porträts von Barbara Schöneberger, Thomas Gottschalk, Christiane Hörbiger, Hape Kerkeling, Konstantin Wecker, Jan Fedder, Alfred Biolek, Udo Jürgens, Loriot, Hans-Joachim Kulenkampff, Harald Juhnke, Günter Strack ...
»Das war spitze!« – Showgiganten hautnah Tim Pröse spürt dem Gefühl einer ganzen Generation, einer Epoche nach und porträtiert die großen Entertainer, Schauspieler, Künstler, mit denen wir aufwuchsen, die uns begleitet, geprägt, erheitert und über viele Jahre die Familienabende vor dem Fernseher bestimmt haben. Mit Udo Lindenberg fährt er auf dessen »Rockliner«, Barbara Schöneberger erlaubt … weiterlesen
Mario Adorf - Zugabe

Mario Adorf - Zugabe

Die Lebensbilanz eines Weltstars.
Im Alter von fast 90 Jahren schaut der große Schauspieler Mario Adorf zurück auf ein abenteuerliches Leben voller Triumphe am Theater, im Film und im Fernsehen. In zahlreichen und intensiven Gesprächen mit dem Autor Tim Pröse entstand so die Lebensbilanz eines großartigen Künstlers und Jahrhundertschauspielers. Sehr persönlich spricht Mario Adorf hier über seine Arbeit und … weiterlesen
Cover Hallervorden aktual Neuauflage

Hallervorden. Ein Komiker macht Ernst

Ein besonderer Blick auf einen außergewöhnlichen Lebensweg.
Aktualisierte Neuauflage Ich bin privat ein scheuer Mensch. Der Autor Tim Pröse hat es geschafft, mich zu öffnen. Manche Dinge, nach denen er mich gefragt hat, überraschten mich. Nicht nur seine Fragen, sondern auch meine Antworten. Einiges, was ich im Leben tat, und vor allem warum ich es tat, war mir zuvor selber nicht so … weiterlesen