Claudia Brendler: Liebe würde helfen

Klug - raffiniert - gut beobachtet und abwechslungsreich dargestellt.

Alles geht, bis nichts mehr geht.  Aber was geschieht eigentlich mit unseren Herzen, wenn die Wegwerfmentalität auch in der Liebe angekommen ist?

In ihrem Staffelroman Liebe würde helfen erzählen Eva Baronsky und Claudia Brendler von den Auswirkungen moderner Liebesinflation, von Menschen, die versuchen, auf verbrannter Erde Fuß zu fassen und immer wieder aufbrechen müssen, obwohl sie doch eigentlich nur ankommen wollen.

Erspürt werden die Romanfiguren  bei der Lesung auch musikalisch: von Claudia Brendlers Gitarre, die stets mitreist und mittlerweile ihren ganz eigenen Musikgeschmack entwickelt hat. So werden zwischen Flamenco und Heavy Metal (fast) alle Register gezogen, um Burkhard zu charakterisieren, dem buchstäblich das Herz bricht, Laura, die in der Liebe so manisch wird, dass Jan nicht mehr weiß, wo er hingehört, Lydia, die auf den Dating-Plattformen immer der Trostpreis bleibt und viele andere Leid- und Glückstragende dieses Staffelromans.

Aber was ist eigentlich ein Staffelroman? Wie funktioniert die Arbeit zu zweit? Wie recherchiert man zum Thema Liebesinflation? All das und noch viel mehr erzählt Eva Baronsky, während Frau Brendler musikalisch schwelgt  – denn diese Lesung ist kein bloßes Vorlesen, sondern eine Reise durch die Welt des Buches, gemeinsam mit dem Publikum, den Autorinnen und einer geballten Portion Ironie und Sehnsucht.

„Es sind die kleinen Momente, in denen sich Geschichten offenbaren. Man findet sie überall: Im Blick des Jungen im Bus, in der Geste der Frau auf dem Parkplatz. Wir werfen uns diese Momente zu wie den Stab beim Staffellauf, schreiben sie in unsere Geschichten hinein als Aufforderung zum Weiterschreiben, Weiterspüren. Jede Geschichte ist Ursache und Wirkung zugleich, jede hat ihre eigene Dynamik, und doch sind alle miteinander verbunden.“

Diese Lesung kann auch als Online-Lesung gebucht werden (Live-Online-Streaming) oder Sie buchen eine Live-Lesung und in Pandemie-Notfällen switchen wir  – wenn Sie möchten – kurzfristig auf die Online-Version um (andernfalls verschieben wir den Termin).


Wir möchten dieses Programm vielleicht buchen