Tom Lehel: Im Land der Träume

Eine fantasievolle musikalische Lesung für Kinder im Vorschul- und Grundschulalter.

Die Veranstaltung
Tom Lehel liest in dieser Veranstaltung aus dem Buch vor, zeigt die Bilder aus dem Buch per Beamerprojektion und erzählt viel über die Hintergründe und die Entstehungsgeschichte des Projekts „Land der Träume“ – angefangen bei der Idee, über die Produktion von Buch und Hörspiel, die Konzeption der Lesung bis hin zum Musical. Zudem singt er ein bis zwei Lieder. Sein junges Publikum kann ganz nah dran sein an dem „Mann mit der Brille obendrauf“, den viele aus dem Fernsehen kennen. Die Kinder erfahren nicht nur etwas darüber, wie all die verschiedenen Medienformen entstehen, sie dürfen auch fragen wie sie denn so sind  – all die „Stars und Sternchen“ aus dem Fernsehen.

Diese Lesung mit Werkstattgespräch kann auch für Kinder, die überwiegend das Medium Fernsehen nutzen, ein neuer Zugang zum Buch sein. Lebendig, sympathisch und spielerisch vermittel Tom Lehel Medienkompetenz und trägt zur Lesförderung bei.

 

Das Buch/Hörspiel
Durch einen kleinen Patzer der Traumwächter Aron und Nihra, findet sich Leon eines Nachts im Land der Träume wieder, an jenem wundersamen Ort, an dem alles möglich ist …

Im Land der Träume wächst ein wunderschöner Baum, an dem die Träumekissen aller Menschen zuhause sind. Leons Träumekissen jedoch gelangt in die Hände der bösen Fürstin Albamahra und ihres Sohnes Arkas. Beide versuchen Leon Albträume einzuflößen.

Aron, Nihra und Hummi, ein kauziger Hummer, begleiten Leon auf seiner abenteuerlichen Reise durch das Land der Träume, auf der sie zusammen das Träumekissen von Leon zurück erobern, gegen Ängste und die böse Fürstin Albamahra bestehen müssen und den Wert von wahrer Freundschaft, Mut und Respekt erfahren.

Tom Lehels Land der Träume ist eine phantastische Geschichte, die Kindern die Angst vor dem Einschlafen nimmt, positive Werte vermittelt, ihre Phantasie fördert und viel über die Bedeutung von Freundschaft erzählt.

„Hab‘ keine Angst, schließ‘ die Augen und flieg‘ los…“

 

Stimmen
„Die Begeisterung von seiner Stimmvielfalt beim Vorlesen, das Singen, die Bilder von seiner Vorgeschichte, einfach die Veranstaltung.. die Kinder haben auch Bilder von dem Land der Träume und dem Traumbaum gemalt. Es ist wirklich ein Ereignis gewesen. Herzlichen Dank, dass das so toll und unkompliziert geklappt hat.“Janine Dieckmann-Giordano (Höchstener Grundschule Dortmund)

Wir möchten dieses Programm vielleicht buchen

Mehr aus dem Repertoire

Tom Lehel, Wir wollen Mobbingfrei! Schau hin! Nicht weg!
Tom Lehel

Wir wollen Mobbingfrei! Schau hin! Nicht weg!

Eine tolle multimediale und musikalische Veranstaltung im Tom Style.
Nach dem von Tom Lehel für Grundschüler konzipierten Kinderbuch »DU DOOF?! Auch ich wurde gemobbt«, in dem Lehel mit großer Offenheit, Humor und selbstbewusst von eigenen Mobbingerfahrungen erzählt, bringen Autor und Verlag 360 Grad im März 2020 das zweite Buch »WIR WOLLEN MOBBINGFREI! Schau hin! Nicht weg!« heraus. Die Bücher sind perfekt für Grundschüler geeignet … weiterlesen
Cover Tom Lehel, Du Doof?
Tom Lehel

DU DOOF - auch ich wurde gemobbt

Eine musikalische Lesung des TV- Stars zum Thema "Mobbing stoppen".
Buch Tom Lehel ist ein Star, doch auch er wurde als Kind gehänselt, beleidigt, gemobbt. Aber er glaubte an sich und seine Kraft. Selbstbewusst zeigte er Stärke und anderen Grenzen auf und forderte Fairness und Akzeptanz. Mit großer Offenheit, Realitätssinn und Humor, frech und selbstbewusst, erzählt Tom Lehel seine Geschichte. »DU DOOF – Auch ich … weiterlesen
Tom Lehel/Lesecal, (©MartinGlahn)
Tom Lehel

Lesecal - Im Land der Träume

Tom Lehel und zwei Musicaldarsteller bringen eine Mischung aus Lesung und Musical effektvoll auf die Bühne.
Die Veranstaltung Tom Lehel und zwei professionelle Musicaldarsteller präsentieren Tom Lehels Buch/Hörspiel vom „Land der Träume“ und den Abenteuern des kleinen Helden „Leon“ in einer 85-minütigen, musikalischen Lese-Show, dem LESECAL, empfohlen vom BUNDESVERBAND LESEFÖRDERUNG e.V. Tom Lehel: „Das Besondere am Lesecal ist die Mischung aus Lesung und Konzert, denn wir tragen nicht nur die Geschichte … weiterlesen