Sie sind hier

Drei Worte auf einmal

Freitag, 4. Mai 2018 - 19:30Geislingen an der Steige
  • "Drei Worte auf einmal" - Lesung und Saxofon

    Drei Worte auf einmal Maria Knissel Stephan Völker

    Zwei Brüder müssen zueinanderfinden. Klaus, der ältere, ist schwer behindert. Chris, der jüngere, lebt für seine Musik. In ihrem Roman „Drei Worte auf einmal“ nimmt Maria Knissel die Leser mit auf eine spannende Lebensreise. Auf der Grundlage einer wahren Begebenheit erzählt sie die Geschichte zweier Brüder, die lernen, einander zuzuhören und sich gegenseitig zu bereichern.

    Ihre Lesungen aus dem Buch gestaltet die Autorin gemeinsam mit dem Saxofonisten Stephan Völker. Er hat eigens für den Roman Solostücke komponiert, denn es ist seine Geschichte, die Maria Knissel literarisch aufgenommen hat.

Künstlersteckbrief

Maria Knissel und Stephan Völker: "Drei Worte auf einmal" - Lesung und Saxofon

Maria Knissel wuchs im Sauerland auf, studierte und arbeitete in Berlin, Kalifornien, Indien und Norwegen. Heute lebt sie in der Nähe von Darmstadt und in Kassel und arbeitet als freie Journalistin und Autorin. 2007 veröffentlichte sie ihren ersten Roman "Der Klarinettist". Für die Arbeit an ihrem Roman „Drei Worte auf einmal“ erhielt sie ein Stipendium des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst.