Sie sind hier

Stefan Schael - Musikalische Schauspieler Lesungen

Der vielseitige Künstler wurde 1965 im niederrheinischen Wissel geboren, studierte
am Hamburgischen Schauspielstudio unter der Leitung von Hildburg Frese und
absolvierte 1992 vor der paritätischen Prüfungskommission in Hamburg seinen
Abschluss für Schauspiel und Musical.
Über zehn Jahre war er festes Ensemblemitglied am Südthüringischen Staatstheater
in Meiningen und feierte dort große Erfolge mit z.B. „Molina“ in Kuß der Spinnenfrau,
„Bernardo“ in der West Side Story, „Elvis“ in dem gleichnamigen Erfolgsmusical oder
auch als „Roman Cycowski“ in der Comedian Harmonist Produktion „Veronica, der
Lenz ist da“
Mit dem „Phantom der Oper“ war er mehrere Jahre hintereinander für jeweils einige
Monate auf Europa-Tournee.

Stefan Schael arbeitete u.a. mit Ephraim Kishon, Gunther Emmerlich, Katja Ebstein
und Deborah Sasson zusammen.

Seit 2003 arbeitet er als freier Schauspieler, Sänger und Sprecher.
Seine CD „Der Zauberlehrling und andere Balladen“ dient inzwischen an polnischen
und deutschen Hochschulen als Studienmaterial deutscher Dicht- und
Rezitationskunst und wird in dem Fachmagazin „hörBücher“ mit „sehr gut“ bewertet
Sie fand Einzug in das Deutsche Literatur Archiv in Marbach.

Er lebt zusammen mit seiner Lebensgefährtin in einer kleinen Gemeinde in der
thüringischen Rhön.
Neben seiner künstlerischen Tätigkeit arbeitet Stefan Schael als Musiktherapeut in
einer Klinik für psychisch erkrankte Jugendliche in Bad Kissingen.

Lesungen für Erwachsene

  • Can I steal a little love? - Swinging Lyrics

    Stefan Schael Can I steal a little love? - Swinging Lyrics

    Zwischen Bardunst und Buchdeckeln stimmt Stefan Schael Sie auf eine Seite des Jazz
    ein, die ihren Anfang in den 20-er – 30-er Jahren des vergangenen Jahrhunderts in den USA nahm.
    Er wird in dieser Lesung seine beiden herausragenden Talente vereinen:
    Den Gesang und seine angenehm warme und illustrationskräftige Vortragsstimme.

  • E.A.Poe: „Es ist das Schlagen dieses fürchterlichen Herzens“ - Musikalisch, schaurig, fantastisch!

    Stefan Schael - E.A. Poe Lesung

    Schauerromantik des Horror- und Schreckensautors E.A. POE, begleitet von musikalischen Effekten und bei flackerndem Kerzenlicht eindringlich vorgetragen von Stefan Schael

    Stefan Schael schlüpft in die Rolle einer Figur aus des Dichters Feder und
    erzeugt durch die gestalterische Kraft seiner Stimme Gänsehautatmosphäre.
    Er widmet sich den Werken „Grube und Pendel“ (nach einer Pause) „Der Rabe“ und „Das
    schwatzende Herz“.
    Ausgewählte Musik und Geräuschkulissen unterstützen die ganz besondere Stimmung
    des Abends.

  • „Der Zauberlehrling und andere Balladen“ - Effektvoll und musikalisch begleitet

    Stefan Schael- Balladenabend

    Der Zuhörer darf einen ganz besonderen Abend erwarten. Eine sehr dichte und
    stimmungsvolle Zusammenstellung deutscher Kunstballaden ab dem 18. Jhdt. bis zur
    Neuzeit wird zu hören sein.
    „Lenore“ von Gottfried August Bürger, „Der Zauberlehrling“ von Johann Wolfgang von
    Goethe, „Die Heinzelmännchen“ von August Kopisch und „Herr von Ribbeck“ von Theodor
    Fontane um nur einige zu nennen wird Stefan Schael präsentieren.

  • "Oh, hebe an, Dein duftig´ Röcklein" - Erotische Lesung, musikalisch begleitet

    Stefan Schael - Erotische Lesung

    Bei dieser Lesung dürfen Sie sich auf prickelnde literarische Hocherotik freuen.
    Gelesen wird eine Zusammenstellung von Lyrik und Prosa überwiegend aus: „Die klassische Sau“
    und „Die neue klassische Sau“. Autorinnen und Autoren wie z.B. Anäis Nin, Robert
    Gernhardt, Berthold Brecht oder Calder Willingham berichten von dem, was sich so alles
    ereignen mag im Zentrum des menschlichen Körpers. Aber auch die Bibel wird etwas zu
    diesem lebendigsten aller menschlichen Themen beisteuern. Unterstützt werden die Texte
    durch eingespielte Musik.