Sie sind hier

Kätzchen Schnute - Interaktives Theater mit Zauberei zum Thema Eigeninitiative

Sturmvogel Kätzchen Schnute

Schnute ist ein süßes, aber faules Kätzchen: "Mannomann, ich hab so einen dollen Hunger! Aber Mäusefangen ist ja sooo schwierig ... und anstrengend!” Da trifft das Kätzchen den lustigen Zauberer Pipifax, der ihr das Katzenparadies und soviel zu Essen verspricht, wie sie will. Da kann die kleine verfressene Schnute nicht nein sagen - doch alles hat seinen Preis, denn der Zauberer hat nicht nur Gutes im Sinn. Jetzt können nur noch die Kinder helfen, dass Schnute keine Dummheiten macht! ...

Wie in allen Mitmach-Theaterstücken des Theater Sturmvogel geht es wieder turbulent zu! Die Schlüsselfiguren sind dabei die Kinder. Sie werden direkt in die Handlung einbezogen und helfen mit, abzuwägen: Ist es besser, Erdbeerspaghetti zu essen und vor dem warmen Ofen zu liegen, oder ist es besser Äpfel zu essen und Sport zu machen? --- Und die kleinen Zuschauer wissen es genau: Sie warnen Schnute lautstark vor dem Zauberer und seinen süßen Erdbeerspaghetti. Als Schnute nicht auf sie hört, machen sie der Katze vor, wie sie abnehmen kann, mit Liegestützen, Rennen, Radschlagen, Springen. Und am Ende retten sie das Kätzchen und zaubern selbst. So lernen sie  nebenbei den einen oder anderen kleinen Zaubertrick.

"Schnute" ist ein Schauspiel zum Thema Eigeninitiative, Mut, Grips, gute Ernährung und Phantasie nach einem Märchen von Gottfried Keller.

Zielgruppe

Kinder 4-11 Jahre, Familienprogramm

Presse

„Lernen, ohne dass man es merkt- Wenn alle Eltern so gut Theater spielen könnten wie das „Theater Sturmvogel“, dann wäre Erziehung ein Kinderspiel... ein Highlight! Und die Kinder rufen „Zugabe“!“

                                                                                                                      Waiblinger Kreiszeitung

"Ein köstliches, spannendes und abwechslungsreiches Kindertheater, in dem es keine Grenze zwischen Bühne und Publikum gibt; Alles ist ein einziges großes Spiel, und auch die Kinder werden zu Akteuren."

                                                                                                                       Südkurier

"Das Mitmach-Theater Sturmvogel begeisterte die Kinder... die Kinder helfen mit, allen voran Laura, Marvin und Sophie, die sogar in die Handlung eingreifen dürfen- dank eines Zaubertricks gelingt dies auch. Schnute ist frei und nimmt ihr Leben nun selbst in die Hand. Zu verdanken hat sie dies der Eigeninitiative und Fantasie ihrer kleinen Helfer. Aber auch die Großen haben bis zuletzt mitgebangt und sind glücklich über das Happy-End."

                                                                                                                         Badische Neueste

 

Fotos: Frank Böckler
 

Sturmvogel Kätzchen Schnute
Sturmvogel Kätzchen Schnute